Beginn:
15
.
02
.
2019
Jetzt anmelden!
»

Datenschutzbeauftragte/r

Beschäftigt Ihr Unternehmen mehr als 9 Mitarbeiter, die personenbezogene Daten elektronisch verarbeiten?

Dann braucht Ihr Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten!

Damit der Datenschutzbeauftragte die nötige Fachkunde nachweisen kann, sind Sie als Geschäftsführer nach §27ff BDSG in der Pflicht für seine Ausbildung zu sorgen.

In dem von uns angebotenen Qualifikationsseminar lernt Ihr aktueller oder zukünftiger Datenschutzbeauftragter in nur 2 Tagen die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes rechtssicher und fachkompetent in einem Praxistraining kennen. Für die Umsetzung in Ihrem Unternehmen stellen wir umfangreiches Material zur Verfügung.

Ihr Datenschutzbeauftragter erhält am Ende des Kurses das Zertifikat „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter“ und kann damit seine Fachkunde bei Kontrollen nachweisen.

Bei Datenschutzverstößen droht Bußgeld bis zu 50.000 €.

Ausbildungsinhalte

Eine Schulung für die grundlegenden Vorraussetzungen für eine erfolgreiche und sichere Arbeit in Ihrem Unternehmen.

Zeitlicher Umfang

  • 2 Tage
  1. Tag: 15.02.2019
  2. Tag: 16.02.2019

Zugangsvoraussetzungen

Es sind keine besonderen Zugangsvoraussetzungen notwendig

Abschluss

Zertifikat „Betrieblicher Datenschutzbeauftragter“

Termin

15
.
02
.
2019

Zeitlicher Rahmen

  • Freitag und Samstag, jeweils 08:30 - 15:15 Uhr

Referenten

Fachdozenten

Kosten

400,00 EUR zzgl. Mwst.

Melden Sie sich jetzt für diesen Kurs an!

Ansprechpartner

Nancy Wendt
stellvertretende Akademieleitung

Ort

EURAKA-Exklusiv

Lindenallee 3

04509 Delitzsch (bei Leipzig)

Kontakt

Telefon:
(034202) 82128
Fax:
(034202) 82122