Beginn:
06
.
02
.
2019
Jetzt anmelden!
»

Behandlungspflege - Anpassungskurs für Heilerziehungspfleger

Ziele

Qualifizierung zur Erfüllung Ihrer Auflagen aus den Rahmenverträgen § 18 mit der AOK und IKK Sachsen-Anhalt, gemäß § 132 gemäß § 34/2 und § 46/2 Sächs. GfbWBVO

Ausbildungsinhalte

Inhalte

- spezielle Lehrinhalte der Behandlungspflege (Medikamentenversorgung, Injektionen, Wundversorgung, Katheterisierung, Pflege von Beatmungspatienten usw.)

- Rechtliche Grundlagen (Vertrags-, Haftungs- und Strafrecht)

- Pflegeplanung, Pflegedokumentation, Pflegestandards

- Qualitätssicherung, Pflegegrade, Krankenbeobachtung

- schriftliche Prüfung

Zeitlicher Umfang

Seminartermine
80 Unterrichtsstunden, 120 Stunden Hospitation in einer chirurgischen Abteilung eines Krankenhauses
06.02.2019
13.02.2019
20.02.2019
27.02.2019

weitere sechs Termine auf Anfrage

Zugangsvoraussetzungen

- Heilerziehungspfleger/in oder

- zweijährige Ausbildung als Altenpfleger/in und mehrjährige Berufserfahrung (Voraussetzung für Ausbildung als PDL)

Abschluss

Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat der EURAKA-PEB-GmbH (staatlich anerkannter Abschluss)

Termin

06
.
02
.
2019

Zeitlicher Rahmen

jeweils von 08:30 –15:30 Uhr

Referenten

Fachdozenten

Kosten

Seminarkosten

420,00 EUR 

Melden Sie sich jetzt für diesen Kurs an!

Ansprechpartner

Nancy Wendt
stellvertretende Akademieleiterin

Ort

EURAKA-Exklusiv

Lindenallee 3

04509 Delitzsch (bei Leipzig)

Kontakt

Telefon:
(034202) 82128
Fax:
(034202) 82122